Recent Posts

Freitag, 15. Mai 2009

Es muss sein, ich möchte mich noch einmal öffentlich äussern.



Annetta hatte geschrieben das ;


Die Kommentare weniger werden, viele nicht mehr vorbei schauen.

Oh doch, ich schaue vorbei, ok ich gebe nicht immer einen Kommentar ab, bzw. nicht immer sofort, denn mir sitzt

Zeit

Stress

Arbeit

im Nacken.

Wenn ich Frühdienst habe, bin ich 10,5 Std nachdem ich zum Dienst gefahren bin erst wieder zu Hause

bei Spätdienst sind es 11-11,5 Std

davon laufe ich zig Kilometer auf Station, teilweise fällt sogar eine richtige Pause aus, bei einer 100% Stelle das sind bei Spätdienst 8 sstd und Frühdienst 7,5.

TUT MIR LEID

aber da habe ich oft nicht mehr die Kraft, mich auf andere Dinge, ausser "relaxen" zu konzentrieren.

Ich habe noch einen Haushalt, eine Tochter, 2 Hunde, 3 Katzen, eine Mutter nach der ich hier und da schaue....manchmal brauche ich einen Tag mit 48 Std.

Dann habe ich auch noch mein Hobby ( welches momentan genauso unter dem Stress leidet wie auch mein Blog oder das Kommentare schreiben auf euren Blogs)

Irgendwie schaue ich das ich die Arbeit und mein anderes Leben organisiert bekomme und momentan dauert es eben etwas länger als erwartet. Als ich noch mit meinem Lebensgefährten zusammen war, war für mich vieles einfacher. So muss ich mich ständig alleine um viele Belange kümmern und das ist nicht immer einfach.

Gestern hatte es mich dann irgendwie voll erwischt. Ich hatte eine echt strenge Woche, habe nicht sonderlich gut auf mich acht gegeben und wums, es war soweit.

Ich stand um 3.30 auf irgendwie drehte sich alles in meinem Kopf. Ich habe mich erstmal auf die Bettkante gesetzt aber das unwohlsein verging nicht. Ja und mir war so schlecht und ich musste mich übergeben. Habe versucht mich dennoch für die Arbeit fertig zu machen, das alleine gestaltete sich sehr schwer. Nach Fencheltee musste ich mich erneut übergeben und somit habe ich auf der Arbeit angerufen das ich so nicht kommen kann und dann auch noch mit dem Bus--peinlich.

Ok ich habe mich dann in's Bett gelegt, meine Tochter hat mir Medikamente in der Apo. geholt. Der ganze Tag war irgendwie futsch und ich habe auch fast den ganzen Tag geschlafen. (mehr schlecht als Recht) alle meine Knochen tun mir weh, mein Rücken macht mich verrückt, Halsschmerzen, Kopfschmerzen,-eine Art Migräne, dicke Augen ect..

Ich glaube einfach; vielleicht hat mein Körper schon nach etwas mehr Ruhe geschriehen.

Ja und heute wollte ich zum Arzt, bin morgens mit den Hunden und auch da habe ich zeitweise gedacht; du kippst gleich um- nun wieder zu Hause, und glaubt ihr, ich weiss wo ich meinen Schlüssel hingelegt habe? Somit komme ich hier nicht raus-raus schon-aber net wieder rein und meine Tochter kommt erst um 17.30.

Ja liebe Annetta so geht es mir, alles ein wenig sehr durcheinander, sei nicht böse, ich lese bei dir aber ich schreibe nicht immer und das nicht nur bei dir! Es geht leider momentan nicht anders, hat aber nichts damit zu tuen das ich nicht mehr bei dir lesen mag oder dergleichen.
Ich sortiere und organisiere nur gerade unser Leben hier.
Also net traurig sein!!!
Siehst du und nun ist wieder viel Zeit futsch und ich werde es erst heute abend schaffen wieder vorbeizuschauen. (ich kann jetzt leider auch nicht auf die andern Blogs das hat aber auch nichts mit dessinteresse zu tuen)

5 Kommentare:

Lucy/Moni hat gesagt…

Hallo

Ich wollte dir mal ein schönen Gruß da lassen und freu mich wenn du vorbei kommst bei mir auch ohne Kommi.

Ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Margot hat gesagt…

Liebe Kerstin, nie würde es mir einfallen, dir böse zu sein, wenn du nicht vorbeischaust bei mir oder keine Kommentare schreibst! Ich weiß doch ganz genau, dass du wenig Zeit hast, und du selbst sollst natürlich auch nicht zu kurz kommen. Ich mag dich gern, damit das einmal gesagt ist. Geht's dir wieder besser?
Liebe Grüße von Margot

Mondblume hat gesagt…

Kerstin, ich hoffe es geht Dir inzwischen wieder besser, ja wenn alles an Dir allein hängen bleibt, das ist schon stressig und kostet auch viel Zeit und Kraft, ich wünsche Dir eine Gute Besserung...Lieber Gruß Regina

Charlottesometimes hat gesagt…

Liebe Kerstin,ich wollte mich dir jetzt nicht streiten oder so...und auch nicht das du denkst ich rede nicht mehr dir...ich werde dir nochmal ne e-mail schreiben privat...schönen abend noch annetta

Sabine hat gesagt…

Das Leben ändert sich doch auch ständig. Vorher als wir keine Arbeit hatten, hatten wir ja auch mehr Zeit. Nun haben einige Arbeit gefunden, die anderen sind im Sommer mehr im Garten bzw. draußen beschäftigt. Auch kommen hin und wieder andere interessen dazu und dann ist es doch normal, das man sich erstmal um Job, Familie und alles andere kümmert, bevor man den Rechner anschmeißt. Eigentlich schaue ich auch jeden Tag rein, aber mir fehlt einfach die Zeit dann jedem einen Kommentar zu schreiben und das heißt nicht gleich das mir der andere Blogger egal ist. Es ist halt einfach nur der Mangel an Zeit.