Recent Posts

Montag, 21. Dezember 2009

Mädel


Hallo ihr Lieben

wieder frischer aber noch nicht ganz auf dem Damm, melde ich mich zurück.
Mitgebracht habe ich euch ein Mädel ( 70 cm) welches ich gestern Abend gefertigt habe.
Momentan steht sie an meinem Küchenfenster und schaut gen Himmel ob denn da noch Schnee runter kommt.
Man kann sie auch an die Wand hängen.
Ich habe mir überlegt in dieser Art und Grösse mehrere anzufertigen und diese dann in den Laden zu geben denn sie haben dort auch eine Kinderecke in der sie sich bestimmt wunderbar machen würde.
Aber; bevor sie auf Reisen geht-gehen würde- muss ich ihr schon noch eine Haarspange verpassen und hier und da ein wenig verzieren-oder?
Vielleicht sieht es ja auch nett aus, wenn ich ihr ein Spielzeug-Teddy od. so etwas in der Art in die Hand geben würde.?.
Und vielleicht...vielleicht...vielleicht bleibt sie auch einfach bei mir.

Vielen lieben Dank für eure Besserungswünsche!!!!!!!!!!

ich glaube sie haben gewirkt.






Das Kleid hat cremefarbene Punkte die hier leider nicht gut zu erkennen sind.
















Oh je wie klein, das sind einige meiner Werke im Laden. Zeige ich euch später nochmal in voller Grösse.





Guckguck, erwischt...

2 Kommentare:

Rübe hat gesagt…

Hallo Kerstin,
Dein Mädel ist einfach klasse geworden.
Ein echtes Haargummi um den Kopf wäre eine tolle Idee, Teddy o. ä. auch klasse. Aber eigentlich sieht das Mädchen auch so schon toll aus!
Liebe Grüße von Rübe

Janine hat gesagt…

Dein Mädel ist wirklich Klasse,
Ich mag es wie sie auf den Zehenspitzen steht.
Das "Regards from Germany" ist die erste Phase eines Bildes das ich nach einem Thema von Illustration Friday gemacht habe.
Fertig sieht das Ganze so aus:
http://joinjanine.blogspot.com/2009/06/verlangen-craving.html
Als Header werde ich es nicht verwenden.
Das Bild das ich dafür verwende ist vielleicht nicht mein Bestes und Schönstes, aber es ist mir das Liebste. Es war das erste Bild, das ich nach ca. 10 jähriger Malpause wieder gemalt habe.
Dieses Bild hat mir die Freude am Malen wiedergebracht, es ist mein Befreiungsschlag.
Ich fände es übrigens sehr spannend eine pastellfarbe Stadtszene von dir zu sehen.
Ich werde dich ganz bestimmt nicht des geistigen Diebstahls bezichtigen, denn offensichtlich sind wir Schwestern im Geiste ;0)
Alles Liebe
Janine